Füllungen

Zahndefekte werden in unserer Praxis mit speziellen Kunststoffen oder mit Vollkeramikfüllungen versorgt. Dabei kann der Zahn meist so restauriert werden, dass sich die Füllung optisch unauffällig einfügt. Wenn die Zahndefekte sehr groß sind, wird eine Einlagefüllung aus geeigneten Materialien eingesetzt.

Einlagefüllungen

Mit Einlagefüllungen (Inlay, Onlay, Overlay, Teilkronen) werden größere Zahndefekte versorgt. Diese speziellen Füllungen werden im Dentallabor aus Edelmetall-Legierungen oder Keramik angefertigt – nach vorigem Beschleifen des Zahns und Abdrucknahme. Einlagefüllungen werden mit speziellen Dental-Zementen oder Dental-Klebstoffen eingeklebt und bieten hohe Stabilität und Festigkeit.

Amalgamsanierung

Amalgame werden in unserer Praxis nicht verwendet. Um alte Amalgamfüllungen auszutauschen, bieten wir Ihnen in unserer Praxis spezielle Verfahren an, mit denen wir sicher stellen, dass Ihre Zahnhartsubstanz geschont und Ihr Körper so wenig wie möglich mit Amalgam belastet wird. Mehr über diese Amalgamausleitung, die Amalgamsanierung und alternative Füllungsmaterialien, erfahren Sie am besten in einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis.