Endodontologie (Wurzel-
kanalbehandlung)

Zähne sind mit ihren Wurzeln fest im Kiefer verankert. Was passiert jedoch, wenn eine Zahnentzündung so weit voranschreitet, dass die Zahnwurzel abstirbt - oder wenn durch einen Unfall ein Teil des Zahnes abbricht?

Solange die Zahnwurzeln und der umgebende Knochen festen Halt geben, empfiehlt es sich, den Zahn als Stützpfeiler zu erhalten. Damit der abgestorbene Zahnnerv keine Kiefer-Knochenentzündung hervorruft, müssen die Wurzelkanäle entsprechend präpariert werden. Im Anschluss an die Wurzelkanalbehandlung kann dann der Zahnschaden z.B. mit einer Krone versorgt werden.